NEU ab März 2019!  Lassen Sie sich verführen ...

 

Intelligente Erotik - ein Oxymoron? Entscheiden Sie selbst.

Laura Lay ist mein erotisches Pseudonym.

 

 

Nominiert für die HOTLIST 2019!

 

 

Klappentext

 

Sein Erotikroman war ein Bestseller, aber das ist Jahre her.

Jetzt steht Leon Walsky vor dem Ruin.

 

Da überrascht ihn eine Unbekannte mit einem Angebot. Sie will ihn für erotische Storys bezahlen, verfasst nach ihren Ideen. Eine literarische Reise ins Begehren beginnt …


»Flamingofeuer« ist ein Buch im Buch, ein verführerisches Vexierspiel, das mit Witz und Verve Gewissheiten über erotische Rollenbilder zu Fall bringt.

 

Pressestimmen

"Wild romantisch, grausam heiß und schmerzhaft zärtlich. Knisternd!

Simone Derichsweiler, mehr

 

"Flamingofeuerhat mich von der ersten Seite an gefesselt. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Wie ein Puzzle setzt sich das Geheimnis hinter Leon Walsky zusammen. Wer erotische Literatur mag, wird in Flamingofeuer definitiv eine Perle finden."

Tintenmeer, mehr

 

"Die Autorin spielt mit unseren Erwartungen an Sexualitäten und Identitäten, an Rollenbilder und mit unserer Wahrnehmung. Sie zeigt, dass Begehren sich nicht an Grenzen aufhält – dass es individuell und doch universell in uns Menschen schlummert, egal welchen Geschlechts und welcher sexuellen Orientierung. Das alles stets stilvoll, mit einem Augenzwinkern und dem nötigen Humor, um bestens zu unterhalten."

Queerbuch, mehr

 

Erotisch-humorvolle Lesung aus "Flamingofeuer" in der Buchhandlung Schöbel, Heidelberg im April 2019.

 

(c) Carina Nitsche

(c) Uwe Schwarze
(c) Uwe Schwarze